Onleihe

Onleiheepub-Bücher ausleihen? Das geht in der Onleihe! Weil aber die meisten Bücher mit dem Kopierschutz Adobe-DRM versehen sind, braucht man dazu neben dem Zugang zur Bibliothek auch eine Adobe-ID und einen passenden Leseapp.

Freunde, Fans und Follower: Das Buch ist da.

Das Onleihe Bibliotheksnetz

Über 2.400 Bibliotheken in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind bei der Onleihe verteten, die meisten davon sind Stadtbibliotheken. Die einfachste Möglichkeit ist es,  die dortige Mitgliedschaft als Zugang zur Onleihe zu nutzen. Bei Problemem hilft das Userforum weiter.  Für den Buchmarkt interessant ist die Onleihe auch durch eine Kaufbutton. Mit dem Kauf können Leser ihre eBooks dauerhaft nutzen, und angeschlossene Buchhändler und Verlage profitieren.

Onleihe nutzen

Onleihe-AppSo ganz unkompliziert ist die Nutzung der Onleihe nicht. Zunächst müssen zwei Apps installiert werden. Los geht es mit der Onleihe- Zugangsapp. Sie ist kostenlos für die üblichen mobilen Systeme erhältlich.

Bluefire ReaderUnd dann braucht man noch eine Leseapp. Eine gute Wahl ist der   Bluefire Reader. Auch dieser ist kostenlos und steht in den passenden Varianten für iOS- und Android-Geräte zur Verfügung.

An diversen Stellen müssen dieses Daten eingegeben werden:

  • Persönliche Zugangsdaten zur Onleihe
  • Die Adobe-ID, sie ist auch in ADE verzeichnet, und das dazugehörige Passwort
Du willst mit WordPress deinen eigenen Onlineshop aufbauen? Infos findest du im neuen Buch Onlineshops mit WordPress.

Sag Deine Meinung: