Brauche ich einen Verlag?

TippViele eBook-Autoren stellen sich diese Frage: Brauche ich einen Verlag, um mein Buch zu veröffentlichen? Die Antwort: Nein. Du bist nicht auf einen Verlag angewiesen und du musst auch keinen Verlag gründen. Für den Verkauf deines Buches kannst du dich an Dienstleister wenden, sogenannte Distributoren. Diese  finanzieren sich über Umsatzanteile.  Vorteil: Du gehst ohne Risiko an den Start. Wer nichts verkauft, zahlt auch nichts. Das wollen wir aber nicht hoffen! Weiterlesen

Pflichtexemplar Deutsche Nationalbibliothek

TippDie Deutsche Nationalbibliothek verlangt von deinem Buch ein Pflichtexemplar. Warum? Zweck der DNB ist es, das geistige Erbe Deutschlands zu bewahren und zu dokumentieren. Nun schicken die staatlichen Archivare aber keine Sammeltrupps los, die an den Haus- und Ladentüren klopfen! Der Autor oder der Verlag müssen selbst aktiv werden und ihre Pflichtexemplare abliefern. In den DNB-Sammelrichtlinien heißt es: Weiterlesen

BookRix

Was Droemer Knaur für Neobooks, ist Bastei Lübbe für BookRix. Der Verlag dahinter. 2014 übernahm der Publikumsverlag Bastei Lübbe die Mehrheit an der etablierten Plattform, und hält seitdem die Zügel in der Hand. Die Motivation für ein verlagseigenes Selfpublishing-Programm dürfte bei BookRix und Neobooks ähnlich sein: Erfolgreiche eBook-Autoren erhalten die Chance auf eine Veröffentlichung als Printbuch. Im Business-Slang heißt das „Synergien nutzen“. Um den Nachwuchs zu fördern, werden Autorenwettbewerbe veranstaltet, 2015 zum Thema Thriller. Weiterlesen

ISBN

TutorialIm klassischen Buchhandel geht nix ohne: ISBN. Aber brauchen auch eBook-Autoren die Internationale Standard-Buch-Nummer? Nicht zwingend, aber für den Vertrieb ist sie meistens hilfreich. Zum Erhalt einer ISBN gibt es unterschiedliche Wege. Zum Beispiel über Weiterlesen