Reiseführer als eBook

TutorialAus dem Nähkästchen geplaudert: Die Verlage pennen mal wieder. Wo? Bei den Reiseführern im eBook-Format! Das Angebot der einschlägigen Verlage ist hier (noch) ziemlich mau! Das ist die Lücke für Selfpublisher, Leute! Kein Tourist schleppt gerne riesige Wälzer mit sich herum und auf die Berggipfel. Und für das Marketing trifft man in der Bloggerszene jede Menge netter Leute. In diesen Themenblogs: Weiterlesen

Du willst mit WordPress deinen eigenen Onlineshop aufbauen? Infos findest du im neuen Buch Onlineshops mit WordPress.

Pflichtexemplar Landesbibliothek

Pflichtexemplar LandesbibliothekPflichtexemplare von gedruckten Büchern und eBooks fordert nicht nur die Deutsche Nationalbibliothek (DNB), sondern auch die Landesbibliotheken. Die Abgabefrist nach Veröffentlichung und andere Regelungen sind je nach Bundesland verschieden.

Onlineshops mit WordPress: Das Buch ist da.

Du musst das Pflichtexemplar natürlich nicht an alle, sondern nur an deine Landesbibliothek hinschicken! Es kommt darauf an, wo sich der Verlagsstandort befindet. Bei Selfpublishern ist das der Wohnort. Hier die Liste aller Bundesländer: Weiterlesen

Pflichtexemplar Deutsche Nationalbibliothek

TippDie Deutsche Nationalbibliothek verlangt von deinem Buch ein Pflichtexemplar. Warum? Zweck der DNB ist es, das geistige Erbe Deutschlands zu bewahren und zu dokumentieren. Nun schicken die staatlichen Archivare aber keine Sammeltrupps los, die an den Haus- und Ladentüren klopfen! Der Autor oder der Verlag müssen selbst aktiv werden und ihre Pflichtexemplare abliefern. In den DNB-Sammelrichtlinien heißt es: Weiterlesen

Qindie

QindieWer als Autor oder sonstiger Büchermensch auf Twitter unterwegs ist, trifft früher oder später das Autorenkollektiv bzw. -korrektiv Qindie. Der Name setzt sich aus „Q“ für „Qualität“ und „Indie“ für Independent zusammen. Was hat es damit genau auf sich, und sollte man dieser Vereinigung beitreten? Weiterlesen

1 2