Kostenlose Schriftarten fürs eBook-Cover

SchriftartenBeliebt sind originelle Schriftarten und Schriftgrößen in der Werbung. Sie sorgen dafür, dass ein Laden oder ein Produkt überhaupt beachtet wird. Bei Büchern gibt die Schriftart auch einen Vorgeschmack auf den Inhalt, bzw. auf das Genre.
Den Liebesroman erkennen Leserinnen und Leser schon an der Schnörkelschrift. Ein Science Fiction-Epos braucht dagegen moderne Schriften. Und auf vielen Krimi-Covern sehen die Buchstaben aus wie mit dem Messer eingeritzt oder der Pistole eingeschossen.
Du bist Selfpublisher und gestaltest dein eBook-Cover selbst? Dann muss da natürlich auch eine passende, möglichst individuelle und wenn möglich kostenlose Schriftart drauf!
Aber wo kommt die Schriftart her und welche darf man überhaupt verwenden? Darum geht es in diesem Artikel. Weiterlesen

Du willst mit WordPress deinen eigenen Onlineshop aufbauen? Infos findest du im neuen Buch Onlineshops mit WordPress.

Leipziger Buchmesse: Autorenrunde

Vom 17. bis 20. März ist wieder Leipziger Buchmesse. Jetzt ist das mit den Messen ja so eine Sache. Man schlappt durch riesige Hallen, ist am Abend völlig fertig und kann sich hinterher an nichts mehr erinnern. Das muss aber nicht so sein, denn in Leipzig gibt es das Programm autoren@leipzig und als Highlight für Autoren, Selfpublisher und eBook-Produzenten die Leipziger Autorenrunde. Weiterlesen

Als Autor in die Künstlersozialkasse

TippWenn du selbständig bist, musst du monatlich ein Schweinegeld an die Krankenkasse abdrücken! Viel mehr als ein Angestellter mit einem geringen Gehalt. Sogar dann, wenn du gerade mal 500 oder 800 Euro pro Monat mit deiner Selbständigkeit einnimmst (gerade mal ist gut, das will erstmal verdient werden). Meine persönliche Meinung: Krankenkassen haben für Autoren, Künstler und Selbständige mit geringem Einkommen weder Verständnis noch Gnade. Für die bist du ein Zwitterwesen aus gescheiterter Existenz und Melkkuh. Fertig.  Aber es gibt ja noch die Künstlersozialkasse, die KSK. Weiterlesen

1 2 3 4