eBook-Anteile steigen

BuchmarktGute Nachricht für Selfpublisher: Die Marktanteile des eBooks steigen weiter. Nach einer Studie des Börsenvereins und der Gfk (Gesellschaft für Konsumforschung) lag der Anteil der eBooks am Publikumsmarkt (ohne Schul- und Fachbücher) 2015 bei 4,5 Prozent. Im Jahr zuvor waren es 4,3 Prozent. Gleichgeblieben ist allerdings der relativ niedrige Anteil der eBook-Käufer: Nur 5,7 Prozent der Bevölkerung kaufen überhaupt eBooks.

Die Vielleser

Soweit die aktuellen Zahlen. Das stellt sich jetzt die Frage, ob diese 5,7 Prozent eBook-Käufer nicht ein bisschen wenig sind? Ja, aber es kommt nicht nur auf die Zahl an! eBook-Käufer verschlngen nämlich eine Menge Literatur, und zwar elektronisch und gedruckt. Sie sind Vielleser sind Meinungsführer! Sie betreiben Bücherblogs, gehen in Lesungen und empfehlen weiter, was ihnen gefällt. Fazit: das eBook ist immer noch der einfachste Weg, um als Newcomer in der Welt der Literatur Fuß zu fassen. Du musst nicht beim Verlag betteln, keine Bäume abholzen und dich nicht verschulden. Schreib dein Buch!

Onlineshops mit WordPress: Das Buch ist da.

 

Du willst mit WordPress deinen eigenen Onlineshop aufbauen? Infos findest du im neuen Buch Onlineshops mit WordPress.

Sag Deine Meinung: