Buchtrailer

YoutubeMöglichkeiten gibt es viele, um das eigene Werk im Internet bekannt zu machen. Zu den besonders effektiven zählt der Buchtrailer. Dank Youtube lässt sich ein Appetithäppchen zum eBook schnell vor einem Millionenpublikum verbreiten. Und fürs Crowdfunding sind Trailer einfach Pflicht. Allerdings ist der Aufwand zur Erstellung nicht gerade gering. Schade also, wenn der Clip zum Flop wird. Damit das Video gelingt – hier die wichtigsten Trailer-Regeln:

Fasse dich kurz

Lange Trailer werden auf Youtube viel seltener als kurze angesehen, und noch viel seltener verbreitet. Ein guter Trailer wird nicht nur in emails als Link weitergereicht, sondern auch in Facebook gepostet und Twitter eingebunden und retweetet. Das nennt man dann „viral“, weil sich der Clip wie ein Virus verbreitet. Wenn der Clip zu lange ist, wird das als nervig empfunden. Wer liest schon gerne im eMail-Postfach, dass er sich einen 7-Minuten-Film anschauen soll. Das klingt nach langweiligem Lehrfilm. Maximale Länge für einen Buchtrailer sind 90 Sekunden, ideal 45-60 Sekunden!

Werde emotional

Ein Buchtrailer ist ein Werbeclip und die Werbung arbeitet mit Emotionen! Liebe, Hass, Wut, Freude oder Verzweiflung sind die Bestandteile eines guten Clips – allerdings nicht alle auf einmal! Ausnahme ist ein Trailer für ein Sachbuch: Hier darf man mit fundiertem Wissen punkten.

Wecke die Neugier

Bei einem Werbeclip geht es nicht darum, Teile des Inhalts zu präsentieren! Wer zu viele Details ausplaudert, zerstört das „Kopfkino“. Wichtig ist es, die Fantasie des Betrachters zu beflügeln.

Freunde, Fans und Follower: Das Buch ist da.

Begrenze die Optik

Die Bildersprache sollte einheitlich sein. Meistens genügt es, eine einzige Szenerie darzustellen. Ein Kerker und ein Brief sind die perfekte Ausstattung für einen Mittelalterroman. Ja, man kann dann auch eine Kutschfahrt anhängen – muss aber nicht sein. Wichtig ist die atmosphärische Dichte. Sie darf nicht durch zu viele Szenen und Effekte verloren gehen.

Mach dich nicht lächerlich

Die populären Videoeditoren bieten eine Fülle grausamer Szenenübergänge. Damit langweilen Millionen Amateurefilmer ihr Wohnzimmerpublikum. Je mehr davon verwendet wird, desto amateurhafter der Clip.

Infos in den Abspann

Du hast zum Beispiel mit WordPress eine Autorenseite oder eine Seite zum Buch erstellt? Dann blende in den letzten 10 Sekunden des Clips die passende URL ein! Was noch in den Abspann gehört, sind das Buchcover und die bekanntesten Shops, in denen das Buch gelistet ist. An dieser Stelle sei an das AIDA-Prinzip der Werbung erinnert: Attention, Interest, Desire, Action. Auf Deutsch: Aufmerksamkeit erregen, Interesse auslösen, Wünsche wecken, Handlung auslösen. Mit „jetzt für Amazon und Tolino erhältlich“ weiß der interessierte Leser, was er zu tun hat.

Buch in den Mittelpunkt!

Wenn Du nicht prominent bist: Stelle nicht dich sich selbst, sondern das Buch in den Mittelpunkt. Denke einfach an die Helden der Jugend zurück. Mit wem hast du dich da identifiziert, mit Karl May oder Winnetou?

Urheberrecht beachten

Der Buchtrailer darf nicht ohne Vertag mit einer zuständigen Verwertungsgesellschaft mit der Lieblingsmusik hinterlegt werden. Auch beim Bildmaterial gilt es, die Urheberrecht zu wahren. Bei der Verwendung von lizensiertem Material (zum Beispiel Fotolia) darauf achten, an welcher Stelle die Kennzeichnung der Urheber eingefügt werden muss, zum Beisiel im Abspann.

Du willst mit WordPress deinen eigenen Onlineshop aufbauen? Infos findest du im neuen Buch Onlineshops mit WordPress.

Sag Deine Meinung: